Absage unserer Meisterschaft

Leider meint es Petrus nicht gut mit uns. Aufgrund der Warnung vor Dauerregen und des hohen Verletzungsrisikos für die Teilnehmer haben wir schweren Herzens beschlossen, unsere 3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf mit Kunst und Handwerkermarkt abzusagen. 😥 Uns tut das wahnsinnig leid, wir hatten uns schon alle sehr darauf gefreut.

Advertisements

Nur noch ein paar Tage…

…dann ist es soweit: Die 3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf mit Kunst- und Handwerkermarkt findet statt.

 

Wir hoffe, Euch alle am Samstag, den 2. September 2017 auf der Ringlstecherwiese begrüßen zu dürfen! Um 10:30 Uhr wird unser Kunst- und Handwerkermarkt eröffnet, um 12 Uhr marschieren dann unsere Mannschaften ein und dann geht’s auch schon los. Zur Einstimmung hier ein paar Fotos vom letzten Jahr:

 

Einladung zum Bittgang

Am Sonntag, den 20. August 2017 veranstalten wir unseren Bittgang für schönes Wetter für unsere 3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf mit Kunst- und Handwerkermarkt am 2. September 2017 auf der Ringlstecherwiese. Gerne dürfen auch Interessierte an diesem Bittgang teilnehmen und sind hiermit herzlich eingeladen.

 

Wir treffen uns am Sonntag, den 20. August 2017 um 15 Uhr bei der Rakoczi-Quelle am Kasernenberg und gehen von dort aus zur Wallfahrtsfrauen-kapelle (Fußmarsch ca.  10 Minuten). Im Anschluss treffen wir uns zu einer gemeinsamen Brotzeit im Schloss Schönbrunn (ca. 16 Uhr).

 

Herzliche Grüße

In Landshut dahoam e.V.

Wir freuen uns schon!

Und zwar auf unsere 3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf mit Kunst- und Handwerkermarkt am 2. September 2017 auf der Ringlstecherwiese!

Noch könnt Ihr dabei sein! Hier findet Ihr alle Infos. Oder Ihr meldet Euch bei uns und wir beantworten alle noch offenen Fragen!

 

 

Hier einer der Presseberichte zur 3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf mit Kunst- und Handwerkermarkt:

Pressebericht altbairische Meisterschaft

Spendenübergabe an die Kinderkrebshilfe

Im Bild: Kirstin Sauter, Hermine Huber (beide im Vorstand von In Landshut dahoam e.V.), Johanna Ohlenforst (2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V.)

 

Letztens fand mit etwas Verspätung die Spendenübergabe des Vereins „In Landshut dahoam e.V.“ an die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut statt. Es wurde der gesamte Erlös aus der Aktion „Der Narrenbrunnen wird zum Osterbrunnen“ in Höhe von 650 Euro gespendet.

Frau Johanna Ohlenforst, 2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe bedankte sich sehr herzlich und berichtete von der Arbeit des Vereins. In unserer Region gibt es nur zwei Kinderkliniken mit onkologischer Station. Eine befindet sich in Regensburg, eine in München. Nicht immer besteht für Eltern die Möglichkeit der Übernachtung, was tägliche Fahrten zwischen Klinik und dem Zuhause nach sich zieht und zusätzlich zur emotionalen Belastung zu finanziellen Sorgen führt, nachdem die Krankenkassen meist nur sehr wenig erstatten. Hier springt der Verein ein und unterstützt die betreuten Familien schnell und unbürokratisch, sowohl finanziell als auch in sozialer Hinsicht. Zudem wird ein regelmäßiger Austausch der Familien ermöglicht. Hier bekommen Eltern und Kinder die Möglichkeit, andere Betroffene kennenzulernen, Mut durch die Begegnung mit Kindern, die den Krebs besiegt haben zu schöpfen und Tipps und Hilfen im Umgang mit der Krankheit und der Therapie auszutauschen.

 In Landshut dahoam bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern und Unterstützern, durch die diese Aktion so erfolgreich war.

 

Berichterstattung online:

http://www.klartext.la/?p=24490

http://www.rundschau24.werner-goetz.de/2-uncategorised/28798-650-euro-aus-osterbrunnen-an-kinderkrebshilfe

 

Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf

Am Samstag, den 2. September 2017 ist es wieder soweit: Aus Nah und Fern wird die geschickteste Mannschaft gesucht. G’standene Mannsbilder und Weiberleid messen sich in einem urbairischen Wettstreit auf der Ringlstecherwiese.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Teilnehmern, die Startgebühr beträgt 20 Euro je Mannschaft.

Es gibt auch was zu gewinnen:

  1. Preis: 200 Euro
  2. Preis: 150 Euro
  3. Preis: 100 Euro

Die letzte Mannschaft bekommt, wie es in Bayern früher üblich war, als Trostpreis eine Wurstkette.

Folgende Wettkämpfe sind geplant:

Pfundsägen

je Mannschaft

2 Teilnehmer

Masskrugstemmen

je Mannschaft

1 Teilnehmer

Seilziang

die ganze Mannschaft

Sackhüpfen

je Mannschaft

1 Teilnehmer

Muichkandl zielwerfa

die ganze Mannschaft

Hau den Lukas

je Mannschaft

1 Teilnehmer

Prackl´n

die ganze Mannschaft

Hier findet Ihr das Anmeldeformular:

Anmeldung Meisterschaft 2017

Anmeldung Meisterschaft 2017

Bitte schickt es uns ausgefüllt zurück an in-landshut-dahoam@freenet.de oder per Post an Kirstin Sauter, Weißenauer Weg 4, 84034 Landshut.

Wir freuen uns auf Euch und einen zünftigen Wettkampf!

Wettkampf & Kunsthandwerk

Momentan stecken wir mitten in den Vorbereitungen zur

3. Landshuter Meisterschaft im altbairischen Wettkampf

und

Kunst- und Handwerkermarkt

Diese tolle Veranstaltung findet am Samstag, 2. September 2017 auf der Ringlstecherwiese im Herzen von Landshut statt.

Die nächsten Tagen gibt es mehr Informationen dazu und auch ein Anmeldeformular für die Teilnehmer.

 

Sind Sie selbst künstlerisch oder handwerklich tätig? Dann freuen wir uns sehr, wenn Sie unseren Kunst- und Handwerkermarkt mit Ihrem Stand bereichern. Mehr Informationen erhalten Sie unter in-landshut-dahoam@freenet.de oder direkt bei Kirstin Sauter unter 0871/4043770